Biogasanlage

Spirulina-Becken, Biogasanlage

Die Vergärung in einer Biogaslage erzeugt Biogas, das nach entsprechender Aufbereitung und Reinigung als Treibstoff genutzt werden kann. Der Verbrennungsmotor treibt einen Generator an, der Strom erzeugt. Die vom Motor erzeugte Wärme wird in Form von Warmwasser über Leitungen in das Gewächshaus geführt.

Biogasanlage

In der Biogasanlage wird die Biomasse im Kontakt mit Mikroorganismen bei optimalen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen in Methan und Kompost umgewandelt.

 

 

 

Verbrennungsmotor

Der Motor muss permanent laufen. Der Energiebedarf im Gewächshaus variiert im Tageslauf und ist von den externen Bedingungen abhängig. Die von uns verwendeten Regelsysteme steuern den Energiefluss und sorgen für eine angemessene Treibstoffzufuhr zum Motor, um eine reibungslose Regelung im Gewächshaus zu gewährleisten.

Computer

Der Motor muss permanent laufen. Der Energiebedarf im Gewächshaus variiert im Tageslauf und ist von den externen Bedingungen abhängig. Die von uns verwendeten Regelsysteme steuern den Energiefluss und sorgen für eine angemessene Treibstoffzufuhr zum Motor, um eine reibungslose Regelung im Gewächshaus zu gewährleisten.

 

 

Spirulina-Becken

Spirulina ist eine fotosynthetische Mikroalge, deren Wachstum von der Sonneneinstrahlung sowie den vorherrschenden Temperaturbedingungen abhängt. In Verbindung mit Biogasanlagen bauen wir beheizte Spirulina-Becken im Gewächshaus und sorgen damit für die Nutzung einer natürlichen Wärmeenergiequelle.

SIEHE AUCH :